Referenzen & Auszeichnungen

e-troFit bietet als erster digitaler OEM weltweit innovative Lösungen für die Elektrifizierung von gebrauchten und neuen Nutzfahrzeugen – für eine nachhaltige und umweltfreundliche Gestaltung der Mobilität in unserer Gesellschaft.

Mit unserem preisgekrönten e-troFit-Konzept bieten wir eine Nachrüstlösung für Busse und Lkw.

Pilotprojekt
Landshut

Am 24. September 2020 fand in der Messehalle im Messepark Landshut die offizielle Übergabe des ersten e-troFit-Serienbusses an die Stadtwerke Landshut statt. Oberbürgermeister Alexander Putz nahm stellvertretend für die Stadt Landshut das Fahrzeug entgegen. Der ausgemusterte Diesel-Stadtbus der Stadtwerke Landshut hat im Rahmen eines Pilotprojektes mit der e-troFit GmbH ein zweites Leben erhalten. Seit Mitte September 2020 wird er als Elektrobus im Linienbetrieb eingesetzt.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: „Diese Technologie ist vielversprechend und könnte mit der Umrüstung von Diesel-Bestandsfahrzeugen auf Elektroantrieb eine wirtschaftlich effiziente Elektrifizierung von Transport- und Nutzfahrzeugen beschleunigen. Ein spannendes Projekt ‚Made in Bavaria‘, das nachhaltig ist und die Innovationsführerschaft in Bayern untermauert.“

Aktuelle Eckdaten aus dem Linienverkehr:

  • Durchschnittlicher Gesamtverbrauch: 1.01 kWh/km
  • Max. Reichweite ca. 250 km
  • Durchschnittliche Rekuperierte Leistung pro km: 0.43 kWh/km
  • Ladevorgang OvernightCharging
  • Beschreibung des Fahrzeugs: 17 Jahre alter MB Citaro 12m, Fahrgestellnummer WEB629045******, 240 kWh nutzbare Batteriekapazität (NMC), ZF AxTrax System

Pilotprojekt
Herbert Temmel

Um Schadstoffe zu reduzieren, wurde ein Konzept zur Umrüstung alter Diesel-Lkw auf Elektro-Antrieb erarbeitet. Dabei wird der für die Elektro-Lkw benötigte Strom aus den hauseigenen Photovoltaikanlagen der Kundinnen und Kunden verwendet, die von der Herbert Temmel GmbH beliefert werden. Ziel ist es, eine emissionsfreie und lärmarme Transport- und Logistikabwicklung im urbanen Raum zu schaffen.

Eckdaten zum TEMMEL Lkw:

  • Max. Reichweite ca. 100 km (angepasst auf den Einsatzbereich des Fahrzeugs)
  • Ladevorgang OvernightCharging und OpportunityCharging
  • Beschreibung des Fahrzeugs: Sattelschlepper, 10 Jahre alt, VIN WDB9340621L503684, MB Actros MP3, 120 kWh nutzbare Batteriekapazität (NMC), ZF CeTrax System

Auszeichnungen

CLEPA Award 2020

Die e-troFit GmbH wurde am 25. November mit dem CLEPA 2020 Innovation Award ausgezeichnet. Die Jury kürte das Start-up aus Ingolstadt in der Kategorie „Cooperation“ zum Sieger der teilnehmenden Small and Medium Enterprises. Damit wurde erneut ihr innovatives, international einzigartiges Retrofitting-Konzept zur Elektrifizierung von gebrauchten und neuen Nutzfahrzeugen mit Schwerpunkt auf Busse und LKW gewürdigt.

TOP 50 Startups im Bereich Future Mobility in Europa 2020

Die Top 50 Startup Liste des EUSP präsentiert die besten Startups Europas mit den vielversprechendsten Konzepten und Lösungen für eine vernetzte, integrative und nachhaltige Gestaltung unserer Mobilität der Zukunft.

Österreichischer VCÖ Mobilitätspreis 2019

2019 wurde die Firma Herbert Temmel GmbH, welche das e-troFit-Konzept für die Elektrifizierung von Lkws nutzt, mit dem österreichischen VCÖ Mobilitätspreis in der Kategorie Transport, Logistik und Güterverkehr ausgezeichnet. „Kluge Lösungen wie diese vermeiden eine Menge Emissionen und gehen durch die Aufrüstung sparsam mit wertvollen Ressourcen um“, so VCÖ-Geschäftsführer Willi Nowak.

Deutscher Mobilitätspreis 2018

Die e-troFit-Lösung wurde Ende 2018 mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet, der von „Deutschland – Land der Ideen“ und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur vergeben wird.